“Was bedeutet Smart-Repair?”

Small Medium Area Repair Technology (S.M.A.R.T.) bezeichnet im Deutschen die Reparatur von Klein- und Bagatellschäden. Geringfügige Schäden können mit der Smart-Repair-Methode kostengünstig und zügig behoben werden. Ein Qualitätsdefizit gegenüber der herkömmlichen Reparatur kann dennoch ausgeschlossen werden. Zudem lässt sich ein älteres Automobil auf diese Weise ebenso gut reparieren wie eine nagelneue Luxuslimousine – die Preise sind marken- und modellunabhängig.

Mit der Smart-Repair-Anwendung lassen sich viele Schäden erheblich günstiger beheben als mit Ersatzteilen oder einer Volllackierung. Vorab ist eine Begutachtung des Fahrzeugs unabdingbar, da sich der Preis nach Lage, Art und Größe des Schadens berechnet.

In welchen Fällen kann Smart-Repair angewendet werden?
• bei Lackschäden mit tiefen Kratzern oder Schrammen (Lack-Spotrepair)
• bei Dellen und Beulen (Parkdellen und Hagelschäden)
• bei Kunststoffschäden (z.B. der Stoßfänger oder Spiegelkappen)
• bei Steinschlagschäden in der Windschutzscheibe
• bei Textil-Reparaturen (z.B. Brandlöcher) Bei Lederschäden (Löcher, Risse und
Alterserscheinungen jeglicher Art)

Wir sind stolz, ihnen Smart-Repair zu einem günstigen Preis und mit herausragenden Ergebnissen anbieten zu können. Gerne informieren wir sie telefonisch oder persönlich zu weiteren Möglichkeiten dieses Verfahrens.